AGBs

1. Für den Bereich Menülieferdienst / Essen auf Rädern

Bestellungen - für die ganze Woche oder für bestimmte Wochentage Ihrer Wahl - übermitteln Sie bitte spätestens bis 8:00 Uhr am Liefertag, für Samstag, Sonn- und Feiertage bis zum letzten Werktag 15.00 Uhr

Online www.sitt-und-satt.de rund um die Uhr
Per Fax 03733/678137 rund um die Uhr
schriftlich bei Ihrem Essenfahrer
Telefonisch 03733/678134 oder 678136 werktags von 6:00 - 16:00 Uhr

Selbstabholung ist ab 11:00 Uhr in unsere Zentralküche, Fabrikstraße 5a, Sehma möglich
Die Preise lt. Speiseplan enthalten 7% Mehrwertsteuer und Anlieferkosten.
Für die Anlieferung von weniger als 2 Portionen/Tag berechnen wir einen Aufschlag von 0,30 € je Portion
Sämtliche Menüschalen werden nur in endgereinigtem Zustand zurückgenommen. Ist Ihnen dies nicht möglich, bestellen Sie bitte Ihr Essen in Einwegschalen

Wir bemühen uns ständig, die vereinbarte Lieferzeit einzuhalten.
Lieferzeitverschiebungen durch höhere Gewalt (ungewöhnlich hohes Verkehrsaufkommen, technische Havarien, Witterungsunbilden) sind die Ausnahme und berechtigen nicht zur Stornierung bestellten Essens oder zu Preiskürzungen.

Reklamationen sind immer sofort, dh. am Liefertag, telefonisch vorzunehmen und die Ware ist in jedem Fall zurück zu schicken.
Die Zahlung wird Ihren Zahlungswünschen bzw. Bestellgewohnheiten angepasst.
Wir bieten Ihnen die Zahlung per Lastschrift 14-tägig oder Barzahlung wöchentlich bzw. 14-tägig.
Bei Barzahlung zahlen Sie bitte direkt beim Essenfahrer. Er ist von der Geschäftsleitung dazu beauftragt und ermächtigt.

Porzellanschalen und Transportverpackungen sind Leihgut und sollten keinesfalls zweckentfremdet eingesetzt werden. Um den Bestand und damit auch die Kosten gering zu halten, sollten sie am nächsten Tag zurück gegeben werden. Für nicht zurück gegebene Porzellanschalen berechnen wir einen Kostenersatz von 25,- Euro je Schale. Umverpackungen aus Kunststoff werden mit dem Wiederbeschaffungswert in Rechnung gestellt.
Sollten Porzellanschalen oder Umverpackung spätestens nach 7 Tagen nicht abgeholt worden sein, rufen Sie uns bitte an.

2. Gesonderte Geschäftsbedingungen für den Bereich Party- und Veranstaltungsservice

Die Preise (freibleibend) lt. Cateringkatalog enthalten 7% Umsatzsteuer. Sie beinhalten kein Leihgeschirr, wie Teller oder Besteck, kein Servicepersonal, keine Vorportionierung, keine Reinigung oder ähnliche Serviceleistungen.
Sollten Sie derartige Dienstleistungen von uns wünschen, erhöht sich der jeweilige Artikelpreis auf den Umsatzsteuersatz von derzeit 19%

Terminreservierungen sind selbstverständlich möglich. Sie verfallen jedoch, wenn der Kunde bis 10 Werktage vor dem reservierten Termin kein Preisangebot eingefordert hat.

Zu jedem Auftrag erhält der Kunde vorab ein Preisangebot. Dieses gilt als bestätigt, wenn er es bis 3 Werktage vor Liefertermin nicht storniert. Kurzfristigere Stornierungen in besonderen Härtefällen bedürfen der Einzelfallprüfung.

Die Zahlung erfolgt grundsätzlich per Rechnung mit einem Zahlungsziel von 7 Tagen.

Warmhaltetische, Servierplatten u.ä. bleiben Eigentum der Sitt & Satt Menüservice GmbH. Sie sind spätestens nach 5 Tagen ab Lieferdatum zurückzugeben, wenn nicht anders vereinbart. Bei späterer Rückgabe behält sich die Sitt & Satt Menüservice GmbH vor, eine zusätzliche Leihgebühr dem Kunden in Rechnung zu stellen.

Sämtliche Warmhaltetische, Servierplatten u.ä. sind - soweit nicht anders vereinbart - in endgereinigtem Zustand zurückzugeben.

Die Sitt & Satt Menüservice GmbH ist ein Unternehmen der Fleischerei Bergelt, Cranzahl
Geschäftsführender Gesellschafter: Christian Bergelt

Stand: 23.4.2008